Vollwert-Kochen ist leichter als herkömmlich Kochen

denn die Zutaten sind

  • aus biologischer Landwirtschaft und schmecken daher besser und aromatischer
  • naturbelassen und werden geringstmöglich verändert, wodurch ihre Aromastoffe und andere Vitalstoffe erhalten bleiben

Der natürliche Geschmack muss nur noch durch liebevolle Kombination und aromatische Gewürze unterstrichen werden.

Eine vitalstoffreiche, vollwertige Ernährung ist ein großer Gewinn im Hinblick auf unsere Gesundheit. Die Qualität der Lebensmittel und eine kreative Kombination derselben sind dabei ausschlaggebend für das Geschmackserlebnis. Von Verzicht kann keine Rede sein! Außer Verzicht auf Krankheit!

 

"In den Frischgemüsen birgt sich eine viel zu wenig bekannte, erstaunliche Heilkraft gegen ein ganzes Heer der verbreitetsten Krankheiten. Mit den rohen Früchten zusammen bilden die Rohgemüse die einzig dastehende Heilnahrung."

(Dr. Max Bircher–Benner, Schweizer Arzt 1867–1939)

 

Die ZU TISCH BEI MUTTER ERDE-Rezepte sollen nur Anhaltspunkte darstellen. Ich begleite dich bei deinen eigenen Speisen-Kreationen und möchte Mut zum Improvisieren machen. Du erlernst fundierte Grundlagen, um selbst eigene Rezepte zu entwickeln. Du wirst staunen, wie dir schmackhafte Speisen gelingen, ohne viel Aufwand mit Zutaten, die gerade zur Verfügung sind.

 

Nach Konfuzius (551 – 479 v. Chr.):

 

Sag es mir, und ich vergesse es.
Zeige es mir, und ich erinnere mich.
Lass es mich tun, und ich behalte es 

 



Vollwertgerichte sind FREI von:

  • Fabrikzucker in jedweder Form
  • Auszugsmehlen  und allen fertig gekauften (Vollkorn-)Mehlen, Grieß und Flocken
  • Industriefetten (raffinierte Öle, Margarine)
  • Eiweiß-Konzentraten (Sojafleisch, Sojagranulat, Tofu, Seitan, etc.)
  • Fertigprodukten (Saucen, Saucenbasen, Brühwürfel u.a.m.)
  • Zusatzstoffen und Produkten, die solche enthalten
  • Geschmacksverstärkern und Produkten, die solche enthalten

Die in den Kochkursen zubereiteten Speisen bestehen aus pflanzlichen Zutaten mit Ausnahme von gelegentlich Butter, Sahne (als natürliche Fette) und Honig. Für vegane Zubereitung können diese Zutaten in den meisten Fällen durch pflanzliche ersetzt werden. Wenn du vegan bist, merke dies bitte bei deiner Anmeldung an. Darauf wird selbstverständlich Rücksicht genommen.

 

Die saisonalen Zutaten sind aus biologischer Landwirtschaft und werden vor jedem Workshop frisch eingekauft. Daher variieren die Speisen je nach Saison. Das Korn vermahlen wir frisch vor Gebrauch, denn nur so gelangen die sauerstoffempfindlichen Vitalstoffe auch in unsere Speisen.


Termine siehe Veranstaltungskalender